Lehmputze

Lehm gilt als der älteste Bausstoff der Welt und ist ein Geschenk der Natur.

Noch vor wenigen Jahren interessierten sich neben Denkmalpflegern nur ökologisch denkende Bauherren für Lehmputze.

Bei Lehmputzen handelt es sich um reine Naturprodukte, aus den Rohstoffen Ton und Sand die gesundheitlich völlig unbedenklich und absolut frei von Schadstoffen sind.
Ton ist in der Lage, Wasser aufzunehmen, was auch die Lehmputze auszeichnet: Sie verfügen über eine zwei-bis dreimal höhere Absorbtionsfähigkeit als konventionelle Innenputze.

Lehmputz nimmt große Mengen an Wasserdampf auf und gibt diese bei zu trockener Raumluft an die Umgebung ab. Lehm garantiert ein angenehmes gleich bleibendes Raumklima von 45-55% relative Luftfeuchte.

Diese Eigenschaft macht den Lehmputz auch zur idealen Wandbeschichtung für Feuchträume wie Badezimmer.

Nicht nur als Grundputz, auch bei der Oberflächengestaltung ist Lehm einsetzbar z.B. mit verschiedenen Zusätzen wie Strohhäcksel, Steine und Glimmer.

Auch bei der Farbgebung kann man mittlerweile unter bis zu 350 Farbtönen wählen

Wir verarbeiten Produkte von LESANDO und sind auch eingetragener Partner. Infos finden Sie auch hier.

Gestaltungsmöglichkeiten mit Lehmputzen


 Spachtelputz Capriccio Farbnr. 42    


Farbnummer 42 in Kombination mit Farbnummer 35


Farbnummer 50 in Kombination mit Farbnummer 54

                  © webdesign by setupmanager